Honig aus den Waben schleudern

Der nächste Schritt ist das Schleudern der entdeckelten Waben. Der Honig fließt nach dem Entdeckeln bereits aus den geöffneten Zellen. Wir stecken die Waben in die Schleuder, und drehen erst vorsichtig, dann mit Nachdruck an der Kurbel um den ganzen Honig aus den Waben zu schleudern. Zwischendurch müssen die Waben in der Schleuder gewendet werden, um auch den Honig aus den Zellen der anderen Wabenseite herauszuschleudern.


Innen in der Schleuder läuft der Honig an den Seitenwänden hinab, und kann unten bequem mit einem Ablasshahn abgelassen werden. Er läuft durch ein Sieb um Wachsreste zu entfernen, in Vorratsbehälter zum klären. Beim Klären des Honigs steigen, innerhalb von drei Tagen an denen der Honig ruhen muss, die kleinen Wachsteilchen und Luftbläschen an die Oberfläche.

Neuigkeiten aus der Wilden Rübe

Stromkastenstyling

Bücherschrank

Kontakt

Wildenbruchstraße 25

12045 Berlin

Tel: 030.5682 7845 

Fax: 030.5682 7844