Mittelwände einlöten in die genagelten Rähmchen

In die fertig gedrahteten Rähmchen löten wir dann Mittelwände ein. Das sind Wachsplatten mit eingeprägtem Zellenmuster. Die Mittelwände werden in die Rähmchen gelegt, auf den gespannten Draht, und dann mit einem Einlöttrafo eingeschmolzen. Durch den Draht fließt Strom, der Draht wird warm und schmilzt in die Mittelwand ein. Wir brauchen viele der so vorbereiteten Rähmchen mit Mittelwänden, jedes Jahr etwa 10 Stück pro Wirtschaftsvolk. Die Bienchen bauen dann Ihre Waben auf den Mittelwänden, und lagern den Honig darin ab.

Neuigkeiten aus der Wilden Rübe

Herbstferien

Stromkastenstyling

Bücherschrank

Kontakt

Wildenbruchstraße 25

12045 Berlin

Tel: 030.5682 7845 

Fax: 030.5682 7844